Praxistipps Datenschutz - Team Datenschutz

17/03/16Praxistipps Datenschutz

07/2016 Datenschutzunterweisungen richtig vorbereiten – oder: Kein Raum, keine Teilnehmer – so sollten Datenschutz-schulungen nicht laufen

 

Unterweisungen gehören zu den Pflichtaufgaben des Datenschutzbeauftragten. Dieser soll mit geeigneten Maßnahmen sicherstellen, dass die Beschäftigten mit den Bestimmungen des Datenschutzes vertraut gemacht werden sollen. Eine gute Vorbereitung ist dabei die halbe Miete für Datenschutzunterweisungen, die „ankommen“. Neben einer sorgfältigen Terminplanung sollte eine frühzeitige Abstimmung mit den Verantwortlichen des jeweiligen Bereiches erfolgen. Räume sind zu buchen, benötigte Technik sicherzustellen. Die Einladungen sind rechtzeitig mit Rückmeldung zu versenden, wenn nicht eine Einteilung schon durch Vorgesetzte vorgenommen wird. Handout und Anwesenheitslisten sind vorzubereiten. Eine Beurteilung der Unterweisungen

>>>> weiterlesen